Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung im Zentrum des Messens

„Anders als in anderen Betrieben
arbeitest du hier in einem
technisch-wissenschaftlichen Umfeld.“

Alexander Heinemann, Elektroniker für Informations- und Systemtechnik

„Man darf viele Sachen selbst ausprobieren.
Und am Ende bin ich stolz,
etwas selber gefertigt zu haben.“

Niclas Tauber, Feinwerkmechaniker

„Ein sehr hohes Arbeitsniveau und Perfektion sind wichtig.
Jedoch bleibt jederzeit der Spaß erhalten.“

Matthias Fleischer, Tischler

In den folgenden krass pinken Berufen kannst du dich noch bis zum 10. September bewerben.

Elektronikerin / Elektroniker (m/w/d) für Energie- und GebäudetechnikElektronik für Energie- und Gebäudetechnik

Gebäudeanlagen

Netzwerke

3,5 Jahre

Standort

Braunschweig

Elektronikerin / Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Sobald du die elektrotechnischen Grundlagen verstanden hast, kannst du schon im zweiten Ausbildungsjahr dein Wissen ganz praktisch in der PTB anwenden. Du prüfst, reparierst, planst und installierst elektronische Anlagen.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du u. a. Beleuchtungsanlagen, Torantriebe, Datennetze oder Steuerungs- und Regelungseinrichtungen (z. B. für Heizung und Lüftung) planen und installieren. Dank deines Fachwissens kannst du Kundinnen und Kunden beraten, Störungsursachen finden und kleine Programme für Steuerungsaufgaben schreiben.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet in unserem Ausbildungsbereich am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Heinrich-Büssing-Schule in Braunschweig. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du bringst einen guten Realschulabschluss oder einen guten qualifizierten Hauptschulabschluss mit.

  • Die Begriffe Volt, Watt und Ampere sind für dich kein Fremdwort und du hast grundsätzlich ein gutes technisches Verständnis.

  • Du verfügst über eine gute räumliche Vorstellung und kannst dich für Mathematik und Physik begeistern.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Elektronikerin / Elektroniker (m/w/d) für Geräte und SystemeElektronik für Geräte und Systeme

Schaltungsanalyse

Schaltungsrealisierung

3,5 Jahre

Standort

Braunschweig

Elektronikerin / Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. In den ersten beiden Jahren lernst du projektorientiert im Ausbildungsbereich. Vermittelt werden praktisches Fachwissen und Kundenorientierung. Im dritten Ausbildungsjahr arbeitest du direkt in den verschiedenen Laboratorien. Du erstellst Muster und Unikate z. B. für Messaufbauten, wählst mechanische, elektrische und elektronische Komponenten aus und montierst sie zu Systemen.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du in Industrie‐, Dienstleistungs‐ und Forschungsbetrieben arbeiten, die elektronische Systeme, Geräte oder Komponenten für Informations‐ und Kommunikationstechnik herstellen, einsetzen oder instand halten. Dort planst und steuerst du die Anfertigung von technischen Geräten und Systemen, installierst und konfigurierst Programme, erstellst Schaltpläne sowie Gerätedokumentationen. Die Beratung von Kundinnen und Kunden gehört auch dazu. 

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet in unserem Ausbildungsbereich am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Heinrich-Büssing-Schule in Braunschweig. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du bringst einen guten Realschulabschluss mit.

  • Du hast ein gutes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und hast Spaß an Elektronik und Mathematik.

  • Du hast im Physikunterricht Spaß am Zeichnen von Schaltplänen und bei der Berechnung von Widerständen gehabt oder du warst beeindruckt von den verschiedenen Wirkungen des Stroms.

  • Du kannst sorgfältig und konzentriert arbeiten und bist verantwortungsvoll und zuverlässig.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung AnwendungsentwicklungFachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Planung

Programmierung

3 Jahre

Standort

Braunschweig

Fachinformatikerin / Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Du lernst das Entwickeln und Erstellen von einfachen Funktionen und Methoden bis hin zu komplexen Softwarelösungen in verschiedenen Programmier- und Auszeichnungssprachen. Im Laufe der Zeit bist du in der Lage Webseiten zu entwickeln, Benutzeroberflächen zu erstellen oder bereits bestehende Anwendungen zu testen und zu modifizieren.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du in Unternehmen arbeiten, die Software für ihre eigenen Bedürfnisse benötigen oder auf Kundenwunsch Programme für verschiedene Branchen erstellen. Du kannst dich aber auch zur Softwareentwicklerin oder zum Softwareentwickler weiterbilden, ein Informatikstudium in Betracht ziehen oder eine Karriere in der Webentwicklung starten.

Nach einem Jahr oder Abschluss der Ausbildung hast du zusätzlich die Möglichkeit, ein duales Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik im Praxisverbund an der Ostfalia zu beginnen, wenn du die nötigen Voraussetzungen erfüllst.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet in unserem Ausbildungsbereich am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Otto-Bennemann-Schule in Braunschweig. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du bringst einen sehr guten Realschulabschluss oder Abitur/Fachabitur mit.

  • Du interessierst dich für Computer, Software und Internet und hast Spaß an technischen Zusammenhängen.

  • Du verfügst über ein gutes logisches Denkvermögen und kannst dich für Informatik und Mathematik begeistern.

  • Du hast schon mal gehört, dass Python nicht nur eine Würgeschlange und Java nicht nur eine Insel in Indonesien ist.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung SystemintegrationFachinformatik Fachrichtung Systemintegration

Betriebssysteme

Netzwerke

3 Jahre

Standort

Braunschweig

Fachinformatikerin / Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Du lernst wie man eine Netzwerkinfrastruktur mit Servern und Clients bereitstellt und stehst unseren Anwenderinnen und Anwendern zur Seite z. B. bei der Einrichtung von Notebooks, WLAN und der Konfigurationen von Druckern. Du lernst den Umgang mit Betriebssystemen und allgemeiner Anwendungssoftware.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du technischen Support in Unternehmen leisten. Dort errichtest du, konfigurierst und verwaltest du z. B. Serverstrukturen oder kümmerst dich um die Netzwerktechnik. Auch die Fortbildung zur staatlich geprüften Technikerin oder zum staatlich geprüften Techniker für Informationstechnik sowie ein Studium sind möglich.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet in unserem Ausbildungsbereich am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Otto-Bennemann-Schule in Braunschweig. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du bringst einen guten Realschulabschluss mit.

  • Du befasst dich gern mit Hardware – ein Netzwerk baust du nicht nur im Privaten auf.

  • Du besitzt gute IT-Vorkenntnisse und ein ausgeprägtes IT-Interesse.

  • Du hast Spaß an den neuesten technischen Entwicklungen.

  • Du verfügst über ein gutes logisches Denkvermögen und kannst dich für Informatik und Mathematik begeistern.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Feinwerkmechanikerin / Feinwerkmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Feinmechanik
Standort Braunschweig
Feinwerkmechanik Fachrichtung Feinmechanik
Standort Braunschweig

Präzision

Technisches Verständnis

3,5 Jahre

Standort

Braunschweig

Feinwerkmechanikerin / Feinwerkmechaniker Schwerpunkt Feinmechanik (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Während der Ausbildung stellst du Bauteile aus unterschiedlichen Materialien her. Anschließend montierst du sie zu Präzisionsgeräten. Dabei lernst du verschiedene Fertigungsverfahren wie z. B. Feilen, Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen und Fügen. Du arbeitest sowohl an konventionellen als auch an computergesteuerten (CNC) Werkzeugmaschinen.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du vor allem in folgenden Bereichen Geräte als Prototypen oder in Serie fertigen: bei herstellenden Unternehmen von feinmechanischen und optischen Erzeugnissen, im Maschinen- und Werkzeugbau sowie in Betrieben, die elektrische Mess- und Prüfinstrumente produzieren.

 

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet im Fachbereich Wissenschaftlicher Gerätebau in einer eigenen Ausbildungswerkstatt am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Heinrich-Büssing-Schule in Braunschweig. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss.

  • Du hast Fingerspitzengefühl, bist geduldig und handwerklich geschickt.

  • Du hast Spaß am Werken mit Metallen und besitzt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

  • Du hast Interesse an Maschinen und technischen Prozessen.

  • Du bringst Leidenschaft für technische Zusammenhänge mit.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Fotografin / Fotograf (m/w/d) Schwerpunkt ProduktfotografieFotografie Schwerpunkt Produktfotografie

Standort

Braunschweig

Fotografin / Fotograf Schwerpunkt Produktfotografie (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Bei uns ist die Ausbildung praxisnah. Du bewegst dich zwischen dem Fotostudio, wissenschaftlichen Laboratorien und dreidimensionalen digitalen Welten hin und her. Unser Schwerpunkt ist die Produktfotografie, doch du wirst während deiner Ausbildung auch viele andere Facetten kennenlernen, wie etwa die People-Fotografie für Werbekampagnen. Am Ende kennst du dich mit digitaler Fotografie genauso gut aus wie mit computergenerierten Bildern (CGI).

Deine Ideen und Konzepte entwickelst du gemeinsam im Team aus Fotografinnen und Fotografen, Mediengestalterinnen und Mediengestaltern sowie Grafikerinnen und Grafikern oder direkt im Kundengespräch, um deine Arbeitsabläufe zu planen und zu organisieren.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du in Marketingkommunikationsagenturen, Designstudios, Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, Mediendienstleistungsbetrieben und Verlagen sowie in Marketing- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen arbeiten.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Multi-Media Berufsbildende Schule in Hannover. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du bringst einen guten Realschulabschluss oder Abitur/Fachabitur mit.
  • Du besitzt Teamgeist und Kreativität und hast grundsätzlich ein gutes technisches Verständnis.
  • Du kannst dich für die Nutzung von Kamera- und Beleuchtungssystemen begeistern.
  • Du verfügst über eine gute räumliche Vorstellung und kannst dir auch vorstellen, in der virtuellen Realität Produkte entstehen zu lassen.
  • Du bist motiviert und wissbegierig.
  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Mediengestalterin / Mediengestalter (m/w/d) Digital und Print
Fachrichtung Gestaltung und Technik
Mediengestaltung Digital und Print
Fachrichtung Gestaltung und Technik

Gestaltung

Ideenentwicklung

3 Jahre

Standort

Braunschweig

Mediengestalterin / Mediengestalter Digital und Print Fachrichtung Gestaltung und Technik (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Du lernst das Entwerfen und Gestalten von Flyern, Broschüren, digitalen Formularen und Webauftritten mit professioneller Gestaltungssoftware. Du kombinierst Medienelemente, bereitest Daten für den digitalen Einsatz auf und stellst sie für den jeweiligen Verwendungszweck zusammen.


Die Ausbildung in der Mediengestaltung verläuft prozessorientiert, d.h. Kenntnisse, Fertigkeiten und Qualifikationen werden auf der Geschäfts- und Arbeitsebene bezogen vermittelt. In Bezug auf die technische Ausstattung bieten wir die besten Bedingungen. Es stehen moderne Maschinen und neue Technologien für eine optimale Vorbereitung auf den späteren Beruf zur Verfügung.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du dieselben Inhalte und Ideen für verschiedene Medien aufzubereiten. Damit kannst du sowohl in Werbeagenturen arbeiten als auch im Marketing, in Verlagen oder Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und öffentlichen Institutionen.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet in unserer Lernwerkstatt in der Mediengestaltung am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Johannes-Selenka-Schule in Braunschweig. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du bringst einen guten Realschulabschluss oder Abitur/Fachabitur mit.
  • Du interessierst dich für Computer, Software und Internet und hast Spaß an technischen Zusammenhängen.
  • Du bist kreativ und hast ein Gespür für Gestaltung.
  • Du hast eine schnelle Auffassungsgabe und Affinität zu den Themen Technologie, digitale Medien und digitale Trends.
  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Physiklaborantin / Physiklaborant (m/w/d)Physik und Labor

Messprotokoll

Versuche

3,5 Jahre

Standort

Braunschweig

Physiklaborantin / Physiklaborant (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Im ersten Ausbildungsjahr lernst du anhand von Versuchen, Projektaufgaben und Lehrgängen die unterschiedlichen Teilgebiete der Physik kennen und erhältst dadurch die Grundlagen für deine Ausbildung. Neben dem Experimentieren lernst du Messdaten aufzunehmen, zu protokollieren und diese auszuwerten. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr arbeitest du direkt in den verschiedenen Laboratorien. Hier arbeitest du Hand in Hand mit Fachkräften aus Wissenschaft und Technik und unterstützt sie bei Messungen und Auswertungen, arbeitest an Anlagen und baust neue Messplätze auf oder optimierst sie.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du überall arbeiten, wo geforscht, geprüft, konstruiert, entwickelt und gemessen wird. Dazu gehören technische Labore der Industrie sowie von Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Auch Weiterbildungsmaßnahmen an Fachschulen, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten sind möglich.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet in unserem Ausbildungsbereich am Standort Braunschweig statt. Deine Berufsschule ist die Johannes-Selenka-Schule in Braunschweig. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du bringst einen guten Realschulabschluss mit.

  • Du hast ein gutes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und hast Spaß an Experimenten, wissenschaftlichen Fragestellungen und Mathematik.

  • Du kannst sorgfältig und konzentriert arbeiten und bist verantwortungsvoll und zuverlässig.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bist kreativ beim Lösen von technischen Problemen.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Elektronikerin / Elektroniker (m/w/d) für Informations- und SystemtechnikElektronik für Informations- und Systemtechnik
Standort Berlin

Elektronik

Programmierung

3,5 Jahre

Standort

Berlin

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Du lernst die Grundlagen der Elektronik: Stromkreise, Schaltungen, Bauelemente und deren Funktionen, das Messen von Gleich- und Wechselspannung sowie das Löten und Bestücken von Leiterplatten. In den wissenschaftlichen Laboratorien der PTB baust du später unter anderem elektronische Baugruppen auf oder programmierst Mikrocontroller.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du in Industrie‐, Dienstleistungs‐ und Forschungsbetrieben arbeiten, die elektronische Systeme, Geräte oder Komponenten für Informations‐ und Kommunikationstechnik herstellen, einsetzen oder instand halten. Du kannst die Anfertigung und den Betrieb von technischen Geräten und Systemen planen und steuern, elektronische Baugruppen programmieren, Kundinnen und Kunden beraten und Gerätedokumentationen erstellen.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet am Standort Berlin statt. Deine Berufsschule ist das Oberstufenzentrum für Kommunikations-, Informations- und Medientechnik in Berlin. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss und gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch.

  • Du hast Fingerspitzengefühl, bist geduldig und manuell geschickt.

  • Du hast technisches Interesse.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Feinwerkmechanikerin / Feinwerkmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Feinmechanik
Standort Berlin
Feinwerkmechanik Fachrichtung Feinmechanik
Standort Berlin

Präzision

Technisches Verständnis

3,5 Jahre

Standort

Berlin

Feinwerkmechanikerin / Feinwerkmechaniker Schwerpunkt Feinmechanik (m/w/d)

 

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Du lernst, wie du Bauteile aus ganz unterschiedlichen Materialien herstellen kannst. Anschließend montierst du sie zu Präzisionsgeräten. Dabei lernst du verschiedene Fertigungsverfahren wie z. B. Feilen, Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen und Fügen. Du arbeitest sowohl an konventionellen als auch an computergesteuerten (CNC) Werkzeugmaschinen.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du vor allem in folgenden Bereichen Geräte als Prototypen oder in Serie fertigen: bei herstellenden Unternehmen von feinmechanischen und optischen Erzeugnissen, im Maschinen- und Werkzeugbau sowie in Betrieben, die elektrische Mess- und Prüfinstrumente produzieren.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet am Standort Berlin statt. Deine Berufsschule ist das Oberstufenzentrum Maschinen- und Fertigungstechnik „Georg-Schlesinger“ in Berlin. Der Schulbesuch findet im Blockunterricht statt (zwei Wochen Betrieb / eine Woche Schule). Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du hast mindestens einen guten Schulabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik und Deutsch.

  • Du hast Fingerspitzengefühl, bist geduldig und handwerklich geschickt.

  • Du hast Interesse an der Herstellung von Bauteilen aus unterschiedlichsten Materialien.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

Tischlerin / Tischler (m/w/d)Tischlerhandwerk Standort Berlin

Holzverarbeitung

Planung

3 Jahre

Standort

Berlin

TISCHLERIN/TISCHLER (M/W/D)

 

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Du nutzt vor allem den gewachsenen Rohstoff Holz, um die Wünsche von Kundinnen und Kunden kreativ umzusetzen. Ob Türen und Fenster, Möbel oder Spezialanfertigungen für die Wissenschaft – du bist vom Entwurf über die Anfertigung bis zur Reparatur an einem Produkt beteiligt. Dabei be- und verarbeitest du neben Holz auch Kunststoff oder sogar Metall und Glas. Bei all dem brauchst du handwerkliches Geschick und technisches Verständnis für das Bedienen und Warten von Maschinen.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du in Bautischlereien oder im Möbelbau arbeiten sowie im Messebau und in Einrichtungshäusern. Wer möchte, kann sich zur Meisterin oder zum Meister, zur Technikerin oder zum Techniker oder zur Restauratorin oder zum Restaurator weiterbilden.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet am Standort Berlin statt. Deine Berufsschule ist die Max-Bill-Schule in Berlin. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik, Biologie, Chemie und Arbeitslehre.

  • Du hast Fingerspitzengefühl, bist geduldig und handwerklich geschickt.

  • Du hast Spaß an der Ver- und Bearbeitung von Holz.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. Innerhalb der Probezeit können beide Vertragsparteien ohne Angabe von Gründen kündigen.

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)Verwaltung Standort Berlin

Finanzwirtschaft

Verwaltung

3 Jahre

Standort

Berlin

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

 

 

Ausbildungsinhalt

Die Ausbildung bei uns ist praxisnah. Du lernst sehr unterschiedliche Aufgaben selbständig wahrzunehmen, deine Arbeit effektiv zu planen und zu organisieren, Informationen zu recherchieren und aufzubereiten, Kontakte zu Kundinnen und Kunden zu pflegen und Zahlungsvorgänge zu überwachen. Zudem bekommst du ein betriebswirtschaftliches Grundverständnis vermittelt.

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du neben den spezifisch kaufmännischen Inhalten eine fundierte Ausbildung in Aufgabenbereichen der öffentlichen Verwaltung erhalten. Als Allroundtalent kannst du deinen Beruf dann sowohl in der Privatwirtschaft als auch in der öffentlichen Verwaltung ausüben.

Ausbildungsort

Deine Ausbildung findet am Standort Berlin statt. Deine Berufsschule ist die Louise-Schroeder-Schule - Oberstufenzentrum Bürowirtschaft und Verwaltung und das Ausbildungszentrum im Bundesverwaltungsamts (BVA) in Berlin. Zusätzlich erhältst du hausinternen Unterricht, um dich optimal auf den Berufsabschluss vorzubereiten.

Anforderungen

  • Du hast mindestens einen guten mittleren Schulabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch.

  • Du hast Interesse an verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten.

  • Du hast Spaß am Umgang mit dem Computer.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Der Ausbildungsbeginn ist der 1. September. Die Probezeit beträgt drei Monate. 

In den folgenden krass pinken Berufen kannst du dich noch bis zum 10. September bewerben.

Duales Studium Elektro- und Informationstechnikim Praxisverbund

Hochschule

Schaltungsentwicklung

4,5 Jahre

Standort

Braunschweig

Duales Studium Elektro- und Informationstechnik im Praxisverbund (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Dein Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Ostfalia, Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel, kombinierst du mit der Ausbildung Elektronikerin oder Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d) in der PTB. Die Prüfung wird vom Prüfungsausschuss der IHK-Braunschweig abgenommen.

Die Zeit der Vorlesung gehört dem Studium und die vorlesungsfreie Zeit dient der praktischen Ausbildung an unserem Standort in Braunschweig. Hierbei achten wir auf die Abstimmung der Inhalte mit der Hochschule, um dir besonders erfolgreiche Abschlüsse zu ermöglichen. Bis zur Abschlussprüfung der Ausbildung bist du in unserem Ausbildungsbereich, anschließend wird der praktische Teil durch einen Fachbereich der PTB übernommen.

Als Bachelor of Engineering kannst du durch deine zusätzliche praktische Ausbildung unmittelbar nach dem Studium sehr gut eingesetzt werden. In der PTB oder Betrieben der elektrotechnischen Industrie und Forschung findest du in verantwortlichen Positionen spannende und motivierende Aufgabenfelder.

Anforderungen

  • Du hast das Abitur/Fachabitur oder den Abschluss der Fachoberschule- Technik- und gute Noten in Mathematik, Englisch und naturwissenschaftlichen Fächern.
  • Du hast großes Interesse an Elektronik und technischen Zusammenhängen und begeisterst dich für Software und moderne Technologie.
  • Du tüftelst gern an elektronischen Geräten.
  • Du bist motiviert und wissbegierig.
  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Das duale Studium startet am 1. August. Die Probezeit beträgt drei Monate. Die Studien- und Semestergebühren werden von der PTB übernommen. 

Duales Studium Informatik oder Wirtschaftsinformatikim Praxisverbund

Hochschule

Programmierung

3,5 Jahre

Standort

Braunschweig

Informatik oder Wirtschaftsinformatik im Praxisverbund (m/w/d)

Ausbildungsinhalt

Dein Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) an der Ostfalia, Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel, kombinierst du mit der Ausbildung Fachinformatikerin oder Fachinformatiker (m/w/d) der Fachrichtung Anwendungsentwicklung in der PTB. Die Prüfung wird vom Prüfungsausschuss der IHK-Braunschweig abgenommen.

In der vorlesungsfreien Zeit arbeitest du in der PTB und entwickelst und gestaltest größere Softwareprojekte. Bis zur Abschlussprüfung der Ausbildung bist du in unserem Ausbildungsbereich, anschließend wird der praktische Teil durch einen Fachbereich der PTB übernommen.

Als Bachelor of Science kannst du durch deine zusätzliche praktische Ausbildung unmittelbar nach dem Studium sehr gut eingesetzt werden. Du wirst in verantwortlichen Positionen die Entwickelung größerer Softwareprojekte führen und mitgestalten und dich in spannenden und motivierenden Aufgabenfeldern wiederfinden.

Anforderungen

  • Du hast das Abitur/Fachabitur und gute Noten in Mathematik und Informatik.

  • Du hast großes Interesse an Informatik und technischen Zusammenhängen und begeisterst dich für Software und moderne Technologie.

  • Du bringst idealerweise schon erste Vorkenntnisse in einer Programmiersprache mit.

  • Du hast vielleicht schon mal in der Freizeit kleine Programmierungen vorgenommen.

  • Du hast Spaß daran, kniffelige Aufgaben zu lösen.

  • Du bist motiviert und wissbegierig.

  • Du bringst dich gern in ein Team ein und tauschst dich mit anderen aus.

Rahmenbedingungen

Das duale Studium startet am 1. August. Die Probezeit beträgt drei Monate. Die Studien- und Semestergebühren werden von der PTB übernommen. 

Dein Einblick in die PTB

An was wird in der PTB eigentlich geforscht? Wie sieht die Arbeit unser Mitarbeitenden aus und welche Ausbildungen werden angeboten? Vom Experimentierunterricht zum Schnupperpraktikum - Schülerinnen und Schüler haben verschiedene Möglichkeiten, die PTB von innen kennenzulernen.
Wir bieten an den Standorten Braunschweig und Berlin schul-, studiums- und berufsbegleitende Praktika an. Die Vergabe der Praktikumsplätze richtet sich nach den Interessengebieten und den Betreuungsmöglichkeiten in der PTB. 

Wir brauchen von dir:

  • Bewerbungsanschreiben mit Info, welcher Bereich dich interessiert 
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses

E-Mail: bewerbung-praktikum@ptb.de
Telefon: Braunschweig 0531 – 592/9128 oder Berlin 030/3481-7222

Du kannst dich aber auch postalisch bewerben:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt 
Referat "Personal"
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Oder für Berlin:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
Abbestraße 2-12
10587 Berlin

Deine Ausbildung bei uns ist praxisnah

Während der ersten ein bis zwei Jahre wirst du in Praxis und Theorie auf die Anforderungen deines Berufs vorbereitet. Dies geschieht in kleinen Gruppen durch Team- und Projektarbeit sowie Unterricht. Anschließend folgt eine überwiegend praktische Phase, in der du in den Werkstätten oder Fachbereichen der PTB unter Anleitung arbeitest. Am Ende stehen dir die Ausbilderinnen und Ausbilder wieder für die Prüfungsvorbereitung zur Seite.

In Bezug auf die technische Ausstattung bietet die PTB beste Bedingungen. Hier stehen dir moderne Maschinen und neue Technologien zur Verfügung, die dich auf deinen späteren Beruf optimal vorbereiten. Das erworbene Wissen kannst du dann im Laufe deiner Ausbildung praktisch einsetzen, indem du Aufträge für die verschiedenen Abteilungen und Messlaboratorien der PTB ausführst.

Die Ausbildung bei uns ist nicht darauf ausgerichtet, mit der Arbeitskraft der Auszubildenden Geld zu verdienen. Natürlich erwarten wir von dir Einsatzbereitschaft. Doch du erhältst auch Zeit und Anregung, dich selbst weiterzuentwickeln, zu mehr Selbstständigkeit, mehr Selbstbewusstsein und besserer Kommunikation – auch in schwierigen Situationen.

Deine Ausbilderinnen und Ausbilder sind für dich da

In der PTB werden überwiegend hauptamtliche, pädagogisch und didaktisch gut geschulte Ausbilderinnen und Ausbilder eingesetzt, die sich regelmäßig weiterbilden. Sie besitzen viel Erfahrung und sind auch außerhalb der PTB anerkannt. Häufig sind sie Mitglieder oder Vorsitzende von Prüfungsausschüssen der Kammern, arbeiten in regionalen Arbeitskreisen mit oder leiten diese.

Die Mehrzahl der PTB-Auszubildenden verbringt längere Zeit in den wissenschaftlich-technischen Fachbereichen. Dort vor Ort lernst du anhand praktischer Aufgaben direkt von den Fachleuten aus Technik und Wissenschaft. Die Aufgaben kommen aus der ganzen Bandbreite, die ein großes Forschungsinstitut zu bieten hat.

Dein Weg nach der Ausbildung

Die PTB bildet zwar weit über ihren eigenen Bedarf hinaus aus, bietet aber in der Regel allen, die ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben, eine mindestens 12-monatige Weiterbeschäftigung an. Bei guten Leistungen und entsprechendem Bedarf kann sich darüber hinaus auch eine weitere Beschäftigung im Rahmen von Projekten oder auch dauerhaft, ergeben.

Deine Vorteile bei uns

  • Du bekommst eine tarifliche Bezahlung nach dem Ausbildungsvertrag des öffentlichen Dienstes TVAöD. Die Vergütung ist nach Ausbildungsjahren gestaffelt.
  • Du erhältst 30 Tage Erholungsurlaub, eine zusätzliche Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen.
  • In unserer Kantine erhältst zu ein vergünstigtes Mittagessen.
  • Du kannst uns gut mit dem Bus und dem Fahrrad erreichen oder parkst auf einem kostenlosen Parkplatz.

Dein Ausbildungsbetrieb.

Bei uns kommt die Zeit aus Atomuhren, werden Längen auch tief in der Nanowelt gemessen und einzelne Elektronen gezählt, um die Stromstärke zu bestimmen. Unsere Laboratorien kalibrieren Messgeräte für höchste Genauigkeitsansprüche.

Damit spielt die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) weltweit in der Champions League, wenn es um genaues Messen geht. Die Wissenschaft vom genauen Messen heißt Metrologie.

An unseren beiden Standorten in Braunschweig und Berlin arbeiten rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt, das nationale Metrologieinstitut, ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Unsere dualen Studiengänge im Praxisverbund bieten wir in Kooperation mit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel und der IHK Braunschweig an.

Deine Zukunft startet mit einer Bewerbung bei uns.

Wir brauchen von dir:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse
  • Bescheinigungen über Praktika
  • Arbeitsproben (in den kreativen Berufen)

Deine Bewerbung schickst du uns am besten über unser Online-Bewerbungsformular. Das Online-Bewerbungsformular findest du unter den Stellenausschreibungen für die einzelnen Berufe.

Du kannst dich aber auch postalisch bewerben:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Oder für Berlin:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
Abbestraße 2-12
10587 Berlin

Dein Weg ins Ziel

Unser Bewerbungsprozess ist abhängig von der Wahl deines Ausbildungsberufs. In den meisten Fällen gibt es, wenn deine Bewerbung in die engere Wahl gekommen ist, einen Online-Test, der genau auf deinen Traumberuf zugeschnitten ist. Bei manchen Berufen findet der Test bei uns manuell vor Ort statt.

Wenn du den Test bestanden hast, folgt im nächsten Schritt ein persönliches Kennenlerngespräch mit den Ausbilderinnen und Ausbildern. Bei dem Gespräch ist auch immer eine Vertreterin oder ein Vertreter der Jugend- und Ausbildungsvertretung dabei sowie eine Person aus dem Personalwesen. Die Gleichstellungsbeauftragte und unsere Vertrauensperson für schwerbehinerte Menschen können ebenfalls dabei sein.

Als letzten Schritt gibt es in einigen handwerklichen Berufen noch einen praktischen Test.

Da wir allen einen fairen Auswahlprozess gewährleisten, kann es einige Wochen dauern, bis wir dir eine endgültige Zu- oder Absage geben.